Banner Lexikon

Anfangsbuchstabe anklicken:

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

0-9 + sonstige

Lexikon der Informations-Technologie - Buchstabe G

 

Gamepad

Eingabegerät für PC-Computerspiele und Spielekonsolen mit Tasten für beide Hände.

Gameport

DB-15-Steckverbindung zum Anschluss des Joysticks

GAN

Global Area Network = globales Netzwerk. Ein Computer-Netzwerk, das sich über einen grossen Bereich erstreckt (Länder und Kontinente). Öffentliches weltweites WAN, z. B. Internet.

GAP

Generic Access Profile. Funkprotokoll, über das schnurlose Telefone in DECT-Systemen mit der Basisstation Kontakt halten. Handgeräte in GAP-Technologie können herstellerunabhängig an allen Feststationen mit GAP-Schnittstelle betrieben werden. Die Übertragungsrate beträgt 9.600 bit/s.

Gateway

Englisch für Eingang, Tor. Bezeichnung für eine Verbindungs- bzw. Übergangsstelle zwischen verschiedenen Netzen oder Rechnersystemen, die mit unterschiedlichen Protokollen arbeiten. Ein Gateway kann als eine Art elektronischer Dolmetscher zwischen verschiedenen Computersystemen verstanden werden. Es ist meist eine Kombination aus Hard- und Software

Gedrilltes Kabel

engl.: twisted pair cable. Ein Kabel, bei dem die zwei oder mehr Leitungen miteinander verdreht sind. Gedrillte Kabel werden häufig in der Datenverarbeitung verwendet. Siehe Twisted Pair

Glasfaserkabel

engl. Fiber Optic cable. LWL oder Lichtwellenleiter, Glasfaserkabel. Je nach Ausführung Übertragungsmedium für grosse Distanzen (mit Laserdioden) oder in störunsanfälligen Umgebungen im Nahbereich (mit LEDs) geeignet. Extrem hohe Übertragungsgeschwindigkeiten sind möglich.

Glasfasernetzwerk

Bezeichnung für ein Netzwerk, dessen Leitungen aus Glasfasern bestehen. Dabei werden die Daten in Form von Lichtimpulsen weitergegeben. Im Gegensatz zu vielen Beschreibungen setzt ein Glasfasernetzwerk keine hohen Geschwindigkeiten voraus, selbst Standard-Ethernet mit 10 Mbit/s kann in sehr störungsintensiven Umgebungen (z.B. Fabrikhallen mit grossen Motoren) durchaus sinnvoll sein, um die dort installierten PCs ins Netzwerk zu integrieren.

Grafikkarte

austauschbare Steckkarte, die den Bildschirm ansteuert: MDA, Hercules, CGA, EGA, VGA, SVGA.

Grafiktablett

Ein Grafiktablett ist ein Eingabegerät, das von seiner Arbeitsfläche her der Grösse des Bildschirms entspricht und mit dem Computer über eine spezielle Steckkarte verbunden ist. Unter der Oberfläche des Tabletts befinden sich Sensoren, welche die mittels eines Stiftes oder einer Fadenkreuz-Maus erzeugten Bewegungen aufnehmen und an den PC weitersenden. Hochwertige Grafiktabletts erreichen eine Auflösung bis zu 1000 dpi.

Groupware

Groupware ist Software, die die Zusammenarbeit von Netz-Teilnehmern organisiert (E-Mail, gemeinsame Dokumentbearbeitung, Zugriffsmöglichkeit auf gemeinsam genutzte Datenbanken und Terminkalendern). Verbreitete Groupware-Produkte sind Lotus Notes, Novell-Groupwise und MS Exchange.

Groupware- Anwendungen

Anwendungen zur gemeinsamen Arbeit im Netzwerk, wie z. B. gemeinsame Terminverwaltung und Projektverwaltung.

GSM

Global System tor Mobile Communications. Aktueller Mobiltelefonstandard, in mehr als 130 Ländern verbreitet. 9600 Bit pro Sekunde.