Banner Lexikon

Anfangsbuchstabe anklicken:

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

0-9 + sonstige

Lexikon der Informations-Technologie - Buchstabe H

 

H.320/H.323

Internationale Standards für die digitale Bild- und Tonübertragung im ISDN. Alle Geräte, die mit dem H.320-Standard kompatibel sind, können untereinander kommunizieren.

Haarlinie

Bezeichnung für die dünnste Linie, die in Abhängigkeit von der Auflösung auf einem Bildschirm oder einem Drucker ausgegeben werden kann

Hacker

Der Begriff wird meistens für Personen verwendet, die sich per DFÜ unrechtmässig Zugang zu den Datenbeständen von Firmen, Behörden, etc. verschaffen. Ursachen dafür sind Neugier, die Faszination für das technisch Machbare und das Aufzeigen von Schwachstellen, aber auch kriminelle Aspekte.

Halbduplex- Übertragung

Datenübertragungsverfahren, bei dem Daten nur in einer Richtung übertragen werden können. Beim Halbduplex besteht jedoch im Gegensatz zum Simplexbetrieb die Möglichkeit, über einen Umschalter, der bei einem oder beiden Endgeräten (z. B. Funkgeräte) vorhanden sein muss, zwischen Sende- und Empfangsbetrieb zu wechseln.

Handgerät

Mobile Komponente bei schnurlosen Telefongeräten. Bei digitaler Übertragung kann auch zwischen den Handgeräten telefoniert werden.

Handheld-Computer

Bezeichnung für Computer, die wegen ihrer geringen Abmessungen auch bedient werden können, wenn sie in der Hand gehalten werden.

Handover

Automatische Gesprächsweitergabe. Bei schnurlosen Systemen wird beim Wechsel der Funkzelle das Gespräch ohne Unterbrechung weitergegeben.

Handscanner

Bildeingabegerät, 105 mm breite Streifen können eingelesen werden. Siehe Scanner

Harddisk

siehe Festplatte

Harddisk-Recording

Englisch für “Aufnehmen mit der Festplatte”. Begriff für die Verwendung des PCs in Verbindung mit der Festplatte als Aufnahme-Medium für Audio- und/oder Video-Daten. Durch den Einsatz von spezieller Software kann der Computer in ein digitales Ton- oder Videobearbeitungsstudio umgewandelt werden.

Hardware

Alle Geräte und Komponenten eines Computersystems

Hauptplatine

siehe Motherboard

Hauptverzeichnis

Ein Hauptverzeichnis (Root Directory) ist das Dateiverzeichnis, das in der Verzeichnisstruktur an erster Stelle steht. Unterhalb des Hauptverzeichnisses befinden sich die einzelnen Unterverzeichnisse.

HBCI

Homebanking Computer Interface. Internet-Protokoll für Online-Bankgeschäfte, das in Deutschland eingesetzt wird. Bei HBCI wird keine TAN verwendet, sondern über einen am PC angeschlossenen Kartenleser eine Chipkarte zur Identifikation genutzt.

HCL

Hardware Compatibility List = Hardware-Kompatibilitätsliste. Während Windows 95/98 Plug & Play beherrscht, ist Windows NT auf HCLs angewiesen. So enthält die CD mit Windows NT 4.0 Server z. B. mehr als 100 Treiber für Netzwerkkarten verschiedenster Hersteller, die von Microsoft überprüft wurden.

HDLC

High-Level Data Link Control. Bitübertragungs- und Datensicherheitsschicht. Bit-orientiertes Standard-Protokoll, das von der ISO entwickelt wurde

HDSL

High Bit-Rate Digital Subscriber Line. Nachfolger von ADSL mit mehr als 2 MBit/s

Headcrash

Bei einem Haedcrash setzen die Schreib-und Leseköpfe einer Festplatte auf der Oberfläche des Datenträgers auf. Die Folgen reichen von Datenverlusten bis hin zum Totalausfall.

Header

Anfangsteil einer Datei bzw. einer Nachricht (E-Mail, News), in dem die Verwaltungs- und Strukturinformationen befinden. Dazu gehören u.a. der Dateiname, das Erstellungsdatum, die Dateiattribute usw.

HeadSet

Kombination aus Kopfhörer und Mikrofon als nützliche Hilfe für alle, die viel telefonieren müssen und dabei die Hände für Notizen frei haben wollen.

Heterogenes Netzwerk

Als heterogen wird ein Netzwerk bezeichnet, wenn es aus unterschiedlichen Systemen besteht (Rechner mit unterschiedlichen Betriebssystemen und/oder Bauarten) und/oder mit unterschiedlichen Netzwerktopologien betrieben wird (Ethernet, Token Ring, FDDI). Es bezeichnet somit einen Verbund unterschiedlicher Computer und Netzwerk-Schnittstellen.

Hibernation

Der aktuelle Zustand desLaptops einschliesslich des Arbeitsspeicherinhalts wird binnen weniger Sekunden auf Festplatte gesichert und das Gerät ausgeschaltet. Nach dem “Aufwecken” kann an der gleichen Stelle weitergearbeitet werden.

Hidden-Files

engl. Bezeichnung für versteckte Dateien, die durch ein bestimmtes Attribut von der Bearbeitung (z. B. anzeigen, kopieren, löschen, ...) ausgenommen werden können.

Highcolor

Farbtiefe, bei der jedes Pixel mit 16 Bit angesteuert wird, wodurch 65536 verschiedene Farben dargestellt werden können

Hintergrund- Programm

engl. background program. Beim Multitasking ein Programm, welches zur Zeit nicht vom Benutzer bedient wird, jedoch ohne Benutzereingaben weiter arbeitet. Im Gegensatz zu Vordergrundprogrammen werden die Hintergrundprogramme durch die CPU nur dann abgearbeitet, wenn Rechenzeit zur Verfügung steht (z. B. wenn das Vordergrundprogramm auf eine Benutzereingabe wartet).

Homebanking

Bezeichnung für elektronische Bankdienstleistungen, die per PC durchgeführt werden. Zu den Dienstleistungen zählen unter anderem Abfrage des Kontostandes, Durchführung von Buchungen und Überweisungen.

Home-Office

Arbeitsplatz bzw. Büro zu Hause.

Homepage

Hauptseite innerhalb des World Wide Web, mit der sich Privatleute, Organisationen und Unternehmen im Internet darstellen. In der Umgangssprache auch die gesamten Seiten, die zur Homepage gehören.

Homeshopping

Auch Online-Shopping. Einkaufen im Internet, z. B. bei Versandanbietern.

Hook-Flash

Siehe R-Taste

Hop

Hop ist Massenheit für die Anzahl der Router oder Gateways, die zwischen der Sende- und Empfangsstation durchlaufen werden müssen.

Horizontal-Frequenz

Siehe Zeilenfrequenz

Host

engl. Wirt, Gastgeber. Ein Computer-System in einem Netzwerk, dass seine Ressourcen anderen Systemen zur Verfügung stellen.

Hostadapter

Bindeglied zwischen einer Schnittstelle wie IDE oder SCSI (bzw. den daran angeschlossenen Peripheriegeräten) und dem Rechner; mitunter als Controller bezeichnet

HOSTS

Die Datei HOSTS bei UNIX und bei Windows NT enthält statische Eintragungen, die verwendet werden, um Host-Namen IP-Adressen zuzuordnen.

Hotline

Serviceleistung (manchmal auch durch teure Einwahlverbindungen gute Einnahmequelle) von Herstellern. "Hotline" bedeutet soviel wie "heisser Draht" und steht für Telefonnummern, unter der ein Käufer sich Rat einholen können sollte, wenn Fragen zum Produkt oder Probleme auftauchen.

Hotplug

Fähigkeit, zwei Geräte im eingeschalteten Zustand miteinander verbinden zu können

HTML

Hypertext Markup Language. Seitenbeschreibungssprache, Programmiersprache für Seiten im World Wide Web. Hiermit lassen sich Texte und andere Elemente wie Grafiken auf Seiten formatieren. HTML ist das derzeit wichtigste und weltweit verbreitetste Dokumentformat.

HTTP

Hypertext Transfer Protocol oder auch Hypertext Transport Protocol. Ein Kommunikationsprotokoll, das Web-Clients und Web-Server zum Datenaustausch nutzen. Bestandteil jeder URL, z. B. http://www.kautz-online.de.

Hub

engl. Mittelpunkt, Zentrum, Radnabe, Verteiler. Gerät zum Aufbau physikalischer Sterntopologien. Hubs werden dazu verwendet, die Komponenten eines LAN miteinander zu verbinden. Ein Hub verteilt ankommende Daten an alle Teilnehmer, somit wird das gesamte Netz belastet. Siehe auch Router, Switch.

Hyperlink

kurz: Link. Ein mit Hilfe von HTML markierter Text, Grafik oder Bild in einer Web-Seite, der auf eine andere Web-Seite, ein Bild oder eine sonstige eingebundene Datei verweist. Durch einen Mausklick wird das Objekt aufgerufen.

Hypertext

Ein Textsystem, das einen umfangreichenden Text nach bestimmten markierten Begriffen untersucht. Jeder markierte Textbereich ist dann durch Hyperlinks mit weiteren Informationsquellen verbunden. Dabei kann es sich einerseits wieder um Text, andererseits auch um andere Informationen (Bilder, Tabellen, Tonaufzeichnungen, Videos, ...) handeln. Die Querverweise ermöglichen es so, ohne den gesamten Text lesen zu müssen, schnell zu weiteren Informationen zu verzweigen und wieder zum Ausgangspunkt zurück zu gelangen. Hypertext findet im Internet Verwendung.