Banner Lexikon

Anfangsbuchstabe anklicken:

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

0-9 + sonstige

Lexikon der Informations-Technologie - Buchstabe L

 

LAN

Local Area Network - lokales Netzwerk. Vernetzte Computer innerhalb eines Gebäudes oder Grundstücks ohne Posthoheit.

LAN to LAN

Verbindung von zwei oder mehreren Computernetzwerken über Fernleitungen.

Landscape

Ausdruckformat für Papier im Querformat zu bedrucken.

Laptop

auch Notebook, tragbarer Computer in Format eines grossen Buches.

Laserdrucker

Seitendrucker mit sehr guter Druckqualität und hoher Druckerleistung, vergleichbar einem Kopierer. Ein Laserstrahl belichtet eine fotoempfindliche, elektrisch negativ geladene Bildtrommel. An den Stellen, an denen der Laserstrahl den Text auf die Walze überträgt, wird die elektrische Ladung gelöscht - hier bleibt dann der ebenfalls negativ geladene Toner haften. In der Fixiereinheit wird durch Hitze der Toner mit dem Papier verbunden.

Layout

Das Erscheinungsbild von Grafik und Text auf einer oder mehreren Seiten

LCD

Liquid-Crystal Display - Flüssigkeitskristallanzeige z. B. bei Laptop-Bildschirmen. Arbeitet auf der Basis von Kristallen, die in einer Flüssigkeit eingelagert sind. Einige übereinandergeklebte Folien erzeugen aus den drei Grundfarben ein Computerbild. Die hinterste Schicht (Hintergrundbeleuchtung) liefert einfach nur das Licht. Werden die Flüssigkristalle von Transistoren gesteuert, so spricht man von TFT.

LCR

Least Cost Router. Gerät zum automatischen Anwählen des preisgünstigsten Call-by-Call-Anbieters

Lead-In

Die innersten 4 Millimeter einer CD, die dem eigentlichen Datenbereich vorgelagert sind. Das Lead-In enthält das Inhaltsverzeichnis der CD. (TOC, Table of Contents).

Lead-Out

Der Abschluss des Datenbereichs auf einer CD. Befindet sich am äusseren Rand der CD und ist ca. 1 Millimeter breit.

LeasedLink

Gemietete, exklusiv genutzte Telekommunikationsverbindungen.

LED

Leuchtdiode, die bei Stromfluss leuchtet. LEDs werden z.B. bei der Statusanzeige von Geräten verwendet.

LF

Line Feed – Zeilenvorschub. Steuerzeichen ALT-10 im ASCII-Zeichensatz

Library

engl. Bezeichnung für Bibliothek. Libaries enthalten in der Regel Teilprogramme, die bei Bedarf nachgeladen werden (Makros, Module).

Lichtwellenleiter

siehe Glasfaserkabel

LineCrypt

ISDN-Sicherheitslösung der Deutschen Telekom für Festverbindungen. Ermöglicht die verschlüsselte und damit sichere Datenübertragung zwischen zwei Standorten.

Link

Kurzform von Hyperlink. In HTML-Dokumenten verweisen Links auf andere Textstellen und verknüpfen auf diese Weise verschiedene HTML-Dokumente miteinander. Durch Anklicken eines als Link markierten Elements gelangt man zu dem verbundenen Dokument bzw. zu einer verbundenen Textstelle.

Linux

Frei kopierbares UNIX-Betriebssystem. Der Quellcode ist freigegeben, inzwischen programmieren rund um die Welt Tausende daran.

Lithium-Ionen-Akku
Li-Ion

siehe Akku

LocalTalk

Apple-spezifisches CSMA/CA-Protokoll

Locking

Bei Datenbanken in Multiuser-Umgebungen kann es vorkommen, dass mehrere User zur gleichen Zeit den gleichen Datensatz bearbeiten möchten. Damit es hier keine Überschneidungen gibt, wird der Datensatz für andere Benutzer gesperrt, wenn er von einem Benutzer bearbeitet wird.

logisches Laufwerk

Die Anzahl der vergebenen Laufwerkskennungen muss nicht identisch sein mit der Anzahl an Disketten- und Festplatten-Laufwerken. Jede Laufwerkskennung unter DOS und Windows wird als logisches Laufwerk bezeichnet.

LOGOUT

Befehl zum Abmelden einer Verbindung zu einem Server oder einer Anwendung.

Loop

engl. Bezeichnung für eine Schleife.

LPT

Line Printer. Bezeichnung der parallelen (Drucker-)Schnittstellen.

LS-120

Laser-Servo-Technik-Laufwerk. Auch als “SuperDisk” bezeichnet. Bei voller Abwärtskompatibilität nehmen die äusserlich nicht von einer 1,44-MB-Diskette unterscheidbaren LS-Disketten 120 Megabyte an Daten auf.

LU

Logical Unit - logische Einheit.

Luser

Zusammengesetztes Wort aus "loser" und "user". Ein Luser ist ein Versager, vornehmlich ein Programmanwender, der grundsätzlich alles falsch macht.

LWL

Abk. für Lichtwellenleiter. Siehe Glasfaserleitungen