Banner Lexikon

Anfangsbuchstabe anklicken:

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

0-9 + sonstige

Lexikon der Informations-Technologie - Buchstabe N

 

Nanochip

Chips mit Strukturen, die nur noch Millionstel Millimeter gross sind

Nanosekunde

10 hoch -9 Sekunden = 1 milliardstel Sekunde.

NDIS

Network Driver Interface Specification. Spezifikation für Treiber von Netzwerkkarten

Near-Letter-Quality

Engl. für "Fast-Brief-Qualität". Bezeichnung für die höhere Druckqualität von Nadeldruckern im Gegensatz zu Draft (Entwurfsqualität).

NetBEUI

NetBIOS Extended User Interface. Netzwerkprotokoll für Microsoft Betriebssysteme. Es kann es nicht über Router weitergeleitet werden und eignet sich daher nur zum Aufbau kleiner Netze. Für eine Internet-Anbindung ist auf jeden Fall TCP/IP notwendig.

NetBIOS

Network Basic lnput/Output System. Schnittstelle in Windows-Netzen für Netzwerk-Anwendungen. Rechner in einem Windows-Netzwerk identifizieren sich durch eindeutige NetBIOS-Namen. NetBIOS kann beliebige Netzwerk-Protokolle zum Transport benutzen, z.B. TCP/IP.

Netiquette / Netikette

Eine Kombination aus Netz und Etikette. Der Knigge der Internet-Nutzer

Netware

Von dem US-Hersteller Novell entwickeltes und weit verbreitetes Netzwerk-Betriebssystem

Netzabschluss

1. Telefon: Beim analogen Telefonanschluss bildet die erste TAE den Netzabschluss. Im ISDN ist dies der NT (NTBA).
2. Koax-Netzwerk: die Endwiederstände an den Bus-Enden.

Netzknoten

1. Telefon: Bei Wählnetzen bildet die Vermittlungsstelle den Netzknoten.
2. Netzwerk: Jedes direkt am Netzwerk angeschlossene Gerät (PC, Hub, Server)

neuronale Netze

Netzwerke, die in ihrer Arbeitsweise an die des menschlichen Gehirns angepasst sind.

Newsgroup

Newsgroups entsprechen globalen schwarzen Brettern

NIC

1. Network Interface Card – engl. für Netzwerkkarte
2. Network Information Center – Insttution für die weltweite die Vergabe von IP-Adressen und Domainnamen

Nickel-Cadmium- Akku / NiCd

siehe Akku

Nickel-Metallhydrid- Akku / NiMH

siehe Akku

NLQ

Near Letter Quality - hohe Schriftqualität beim Ausdruck von Dokumenten

Node

Rechner mit Zugang zum Internet

Non Impact Drucker

Drucker, der nicht auf einer Anschlagtechnik basiert, sondern die Farbe versprüht oder erhitzt (Tintenstrahl-, Thermotransfer- oder Laserdrucker).

Non Interlaced

Grafikdarstellung ohne einen Zeilensprung. Zeile für Zeile wird geschrieben.

Non-Dedicated Mode

In einem Netzwerk integrierter Server, der auch als Arbeitsstation eingesetzt werden kann.

Notebook

siehe Laptop

NT

1. Abk. für Network Terminator - Abschluss der ISDN-Leitung beim Teilnehmer durch die Telekom (NTBA).
2. Abk. für New Technology

NTBA

Network-Termination-Basis-Anschluss. Netzabschluss am ISDN Basisanschluss. Technisch realisiert in einer kleinen Box, dem Netzabschlussgerät. Vom NTBA wird die Umsetzung der 2-Draht-Leitung in eine hausinterne 4-Draht-Leitung (ISDN-Intern, S0-Schnittstelle) vorgenommen.

NTFS

New Technology File System. Dateisystem unter Windows NT/2000

Nullmodem

Verbindung von zwei Computern mit einem "Nullmodem-Kabel" über die serielle Schnittstelle. Damit ist ein lokaler Datenaustausch ohne Modem möglich.

Numerische Zeichen

Alle Zahlen und die Operatoren "+", "-" sowie der Dezimalpunkt.

Numlock

Taste auf der erweiterten Computertastatur, die ein Ein- oder Ausschalten des Numerischen Ziffernblocks ermöglicht.

Nutzkanal

Entspricht einer Telefonleitung. Beim ISDN sind im Basisanschluss zwei Nutzkanäle mit je 64.000 bit/s Datenübertragungsrate enthalten.