Banner Trickkiste Peter

Internet:
T-Online Zugang über Windows DFÜ-Netzwerk verwenden

Um mit den T-Online Zugangsdaten das Windows DFÜ-Netzwerk zu nutzen, müssen folgende Vorraussetzungen erfüllt sein:

  • Das DFÜ-Netzwerk von Windows muß installiert sein.
  • Das Netzwerkprotokoll TCP/IP muß installiert sein.
  • Ein CAPI Port-Treiber der Hardware Ihrer ISDN-Anbindung (z.B. Fritz-Karte) - muß installiert sein.
  • Sie benötigen Ihre Anmeldungsbestätigung von T-Online (wird Ihnen per Einschreiben von T-Online nach der Anmeldung zugesandt).

Um nun T-Online auszuwählen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Öffnen Sie das Windows DFÜ-Netzwerk durch Doppelklick auf “Arbeitsplatz/DFÜ-Netzwerk".
  • Erstellen Sie eine neue Verbindung für T-Online. Wählen Sie dafür als Gerät das CAPI Port Modem “ISDN Internet (PPP over ISDN)" aus. Klicken Sie danach auf Weiter. Geben Sie als “Rufnummer die “0191011" ein. Eine “Ortsvorwahl" ist nicht notwendig.
  • Klicken Sie auf Weiter und im nächsten Fenster auf Fertig stellen.
  • Die neue Verbindung ist jetzt gespeichert, muß aber vor dem Gebrauch noch konfiguriert werden. Klicken Sie im noch geöffneten Ordner “DFÜ-Netzwerk" mit der rechten Maustaste auf Ihre neu erstellte Verbindung. Wählen Sie im Kontextmenü den Befehl “Eigenschaften". Nehmen Sie folgende Änderungen vor:
  • Registerkarte “Allgemein": “Ortsvorwahl verwenden" durch Anklicken deaktivieren. Registerkarte “Servertypen": Setzen Sie hier nur ein Häkchen neben “Softwarekomprimierung" und “TCP/IP". Alle anderen Einträge müssen deaktiviert sein. Bestätigen Sie die Änderungen durch Anklicken der Schaltfläche OK,
  • Doppelklicken Sie dann das neu erstellte Symbol im DFÜ-Netzwerk. Tragen Sie anschließend Ihre Zugangsdaten aus der Anmeldebestätigung ein. Als “Benutzername" geben Sie direkt aufeinanderfolgend in das entsprechende Feld die folgenden Angaben ein:
    • Die zwölfstellige T-Online Anschlußkennung (z.B. 111111111111).
    • Die T-Online-Nr. (z.B. 222222222). Wenn diese Nummer weniger als 12 Stellen hat, dann muß hier noch ein “#" folgen.
    • Die Mitbenutzernummer (im Regelfall lautet diese 0001).
  • Als “Kennwort" tragen Sie Ihr persönliches T-Online-Kennwort ein.
  • Machen Sie ein Häkchen bei “Kennwort speichern”, wenn Sie Ihr Kennwort nicht ständig neu eingeben wollen.

Starten Sie nach erfolgreichem Verbindungsaufbau Ihren Browser, z. B. den Netscape Navigator oder den Internet Explorer.